Mure riss Arbeiter in Tod

Leiche im See

Mure riss Arbeiter in Tod

Jener Baggerfahrer, der am 4. September von einer Mure mitgerissen wurde, ist tot. Die Leiche des 63-Jährigen wurde am Samstag aus einem Stausee bei Franzensfeste geborgen.

Der Mann wurde bei Aufräumarbeiten nach einem Murenabgang auf die Brennerstaatsstraße von Erdmassen mitgerissen. „Die sofort eingeleitete Suchaktion gestaltete sich extrem schwierig, da eine erhebliche Menge Geröll abgegangen war“, erinnert sich ein Helfer. Und weiter: „Wir ahnten schon damals, dass der Baggerfahrer in den Fluss getrieben wurde, der in dem Stausee mündet.“

Tagelange Suche. Tagelang suchten Einsatzkräfte der Südtiroler Wasserrettung, die Wasserrettung der Bundesfeuerwehr, die Feuerwehr Franzensfeste sowie die Carabinieri nach dem Vermissten. Vergeblich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen