Sonderthema:
Skifahrer (17) stürzte 20 Meter ab

Schwer verletzt:

Skifahrer (17) stürzte 20 Meter ab

Ein 17-jähriger Niederländer ist am Mittwoch beim Skifahren in Bichlbach im Tiroler Bezirk Reutte schwer verletzt worden. Laut Polizei kam der Jugendliche beim Übergang vom Steilstück zu einem Ziehweg ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Dann rutschte er über den Pistenrand hinaus und fiel rund 20 Meter über einen mittelsteilen Hang, wo er bewusstlos liegen blieb.

Obwohl der Niederländer einen Helm getragen hatte, erlitt er schwere Kopfverletzungen. Der 17-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten