17-jähriger Vorarlberger war Drogendealer

Erwischt

© APA

17-jähriger Vorarlberger war Drogendealer

Ein 17-jähriger Lehrling aus Wolfurt (Bezirk Bregenz) hat sich in Vorarlberg offenbar als Drogendealer und Cannabisbauer betätigt. Er wurde bereits Mitte September mit einer Menge von 85 Gramm Cannabiskraut und einer Waage aufgegriffen, informierte die Polizei am Dienstag. Zudem wurde festgestellt, dass der Bursche auf dem Balkon seiner Wohnung zehn Cannabispflanzen angebaut hatte. Daraufhin wurde der Bursche am Montag in vorläufige Verwahrung genommen, so die Sicherheitsdirektion.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung erschnüffelte ein Polizeihund weitere geringe Mengen Suchtgift. Der Lehrling gestand bei der Einvernahme, rund 250 Gramm Drogen in Form von Pilzen erworben und davon rund 60 Gramm weitergegeben zu haben. Zudem kaufte er geringe Mengen Heroin, die er teilweise selbst konsumierte. Aus seinem Eigenanbau habe er etwa 160 Gramm Cannabiskraut gewonnen, die sichergestellte Menge von 85 Gramm habe er weiterverkaufen wollen, gab der Bursche an. Der 17-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen