Sonderthema:
Gemeindebauten Neu

Wien

Gemeindebauten Neu

Diese "Gemeindebauten Neu" sollen von stadtnahen Wohnbauträgern auf Grundstücken der Stadt gebaut werden, kündigte Bürgermeister Michael Häupl an. Diese Wohnungen werden durch die Kommune vergeben. Die Gemeindewohnungen werden zu günstigen Konditionen angeboten: Eigenmittel werden nicht benötigt, die Miete mit 7,50 Euro pro Quadratmeter ist gedeckelt. Die Vergabe wird über Wiener Wohnen abgewickelt.

Ein entsprechendes Pilotprojekt mit 120 Wohnungen ist für die Fontanastraße im 10. Bezirk geplant. Sollte sich das Projekt bewähren, sind weitere 2.000 Wohnungen geplant. Ein Zukauf von Grundstücken durch die Stadt ist nicht nötig.

Für die Errichtung neuer Gemeindebauwohnungen wird ein Sondertopf in Höhe von 25 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Es handelt sich dabei um zusätzliche Mittel parallel zur bestehenden Wohnbauförderung. Synergieeffekte sollen sich durch die Zusammenarbeit mit der Gesiba, die an der Errichtung der Gebäude auf Grundstücken der Stadt Wien beteiligt sein wird, ergeben.

Weiterführende Informationen

Wiener Wohnen - Gemeindebauten

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen