Gewerbe hat 2.268 offene Lehrstellen

In Wien

Gewerbe hat 2.268 offene Lehrstellen

Mit dem Ende des Schuljahres gilt es für angehende Lehrlinge die Entscheidung für ihre weitere Ausbildung zu treffen. Die Bewerbungsfristen sind oft kurz und die Entscheidung ist für das weitere Leben der Jugendliche maßgeblich. Aktuell befinden sich 4.097 Wiener Jugendliche bei Wiener Wirtschaftstreibenden in Ausbildung. Mehr als 2.200 Lehrstellen sind hier zu besetzen.

Fachliche Ausbildung immer wichtiger

Das Risiko, von Arbeitslosigkeit betroffen zu sein ist laut Zahlen des Arbeitsmarktservice (AMS) fünfmal höher, wenn man nur einen Pflichtschulabschluss besitzt. Klassische Anlernberufe sterben zusehends aus und eine fachliche Ausbildung durch anerkannte Lehrbetriebe wird immer wichtiger. Auch unter Maturanten wird eine Lehre immer attraktiver, aktuell befinden sich 175 Absolventen in Wien in einer Lehre - Tendenz steigend.

Führende Positionen häufig durch Lehrabsolventen besetzt

In der Wiener Wirtschaft werden die Vorzüge eines frühen Einstiegs ins Erwerbsleben betont: "Je früher ein Mensch mit beiden Beinen im Leben steht, umso attraktiver wird er für den Arbeitsmarkt", meinte die Obfrau der Sparte Gewerbe der Wirtschaftskammer Wien, Maria Smodics-Neumann. 40 Prozent aller führenden Positionen in der Wirtschaft seien mit Lehrabsolventen besetzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen