Sonderthema:
Jugendamt:

Wien-Neubau

Jugendamt: "Mutter hat sich nicht gemeldet"

Was geht in einer Mutter vor, die ihr Kind einfach irgendwo ablegt? Diese Frage beschäftigt derzeit wohl das ganze Land. Am Samstag war ein gesundes Neugeborenes auf einer Kellerstiege gefunden worden.

Am Montag hatte die Polizei die Mutter ausfindig gemacht, holte sie vom Arbeitsplatz.
Verzweifelt. Die Wienerin (23): „Ich habe erst vor etwa drei Wochen von dem Kind erfahren. Die Schwangerschaft habe ich allen verheimlicht. Ich habe ja auch kaum zugenommen.“ Sie sei weiter zur Arbeit gegangen, habe ihr Baby allein zu Hause entbunden. Dann wollte sie das Neugeborene ins Spital bringen. „Auf dem Weg haben sie ihre Kräfte verlassen. In ihrer Verzweiflung ging sie in das nächstgelegene Wohnhaus“, sagt Polizeipressesprecher Thomas Keiblinger.

Die 23-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt. „Bisher hat sie nicht nach ihrem Kind gefragt“, so Petra Mandl vom Jugendamt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen