2.700 Demonstranten gegen EU-Reformvertrag in Wien

Demo

2.700 Demonstranten gegen EU-Reformvertrag in Wien

2.700 Menschen haben nach Polizeiangeben am Samstag gegen den EU-Reformvertrag in Wien demonstriert. Mit Trommeln und Leuchtfackeln marschierten die Demonstrationsteilnehmer vom Westbahnhof über die Mariahilfer Straße, um sich schließlich vor dem Parlament zu versammeln und eine Menschenkette um das Gebäude zu bilden. Dies sei ein Zeichen dafür, dass die Beschlussfassung des EU-Reformvertrages nicht in unserem Namen geschehe, sagte Boris Lechthaler von der "Werkstatt Frieden und Solidarität".

Demo ohne Zwischenfälle
Die Demonstration verlief laut Polizeiangaben störungsfrei. Für kommenden Dienstag sind weitere Protestkundgebungen von den Plattformen "Rettet Österreich" und "Volxabstimmung" geplant. Die Ratifizierung des EU-Reformvertrages durch den österreichischen Nationalrat soll am nächsten Mittwoch (9. April) stattfinden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen