Sonderthema:
600.000 sahen Solo von Faymann

Im ORF

600.000 sahen Solo von Faymann

Der politische Gegner hatte Kanzler Werner Faymann (SPÖ) zu regem ­Interesse an seinem Im Zen­trum-Auftritt am Sonntagabend verholfen. Knapp 600.000 Österreicher verfolgten die Sendung, die damit Platz fünf aller bishe­rigen Im Zentrum-Ausgaben erreichte. Nur die Talkshows zu Conchita Wursts Sieg beim Song Contest (707.000 Zu­seher), zu Karl-Heinz Grasser, Josef Fritzl und Jörg Haiders Tod erreichten mehr Zuschauer.

61 % haben jetzt besseren Eindruck von Faymann
Die ÖVP hatte für Faymanns Auftritt im Vorfeld unfreiwillig Werbung gemacht, weil sie sich tagelang über den Sololauf des Kanzlers echauffiert hatte. Auch während der Sendung twitterte etwa Klubchef Reinhold Lopatka: „Man sollte dieses Format schlicht und einfach Belangsendung der SPÖ nennen.“

Eine von der SPÖ in Auftrag gegebene Umfrage bestätigte Faymanns Kurs: 85 % sagen, die Schließung der Balkanroute war richtig. 61 % hatten nach dem Interview einen besseren Eindruck von Faymann. Experten kritisierten allerdings, dass ein Konzept für die kommenden Jahre fehlte.

Häme gab es im Internet wegen Faymanns missglückter Hosen- und Krawattenwahl.

Schließung der Balkan-Route?

160315_Balkanroute_zu.jpg

Kommt gemeinsame Asyl-Lösung der EU?

160315_EU_Loesung.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen