Arigona: Das ist ihr geheimer Freund Arigona: Das ist ihr geheimer Freund

Schwere Zeit

© Johannes Kernmayer/TZ ÖSTERREICH

 

Arigona: Das ist ihr geheimer Freund

Arigona Zogaj (18) – ihre Geschichte bewegt Österreich: Nach dem Bescheid durch den Verfassungsgerichtshof steht endgültig fest, dass sie, ihre Mutter Nurije und die beiden kleinen Geschwister das Land verlassen müssen – spätestens wohl nach dem Schulschluss Anfang Juli.

Wenn Arigona an diesem Tag ins Flugzeug Richtung Kosovo steigt, muss auch ein 17-jähriger Oberösterreicher ganz stark sein: Es ist ihr Freund Philipp B. aus Traun, mit dem sie seit dem 12. Jänner zusammen ist.

Liebespaar hat sich in der Schule kennengelernt
Zwischen den beiden hat sich in den vergangenen Monaten eine ganz besondere Lovestory entwickelt. „Arigona und Philipp haben sich vor zwei Jahren in der Schule, der HBLA Linz, kennengelernt, sie sind in derselben Klasse. Die beiden haben sich immer gut verstanden, Anfang des Jahres dürfte es gefunkt haben“, sagt der beste Freund der beiden, Manuel O., zu ÖSTERREICH.

Die beiden turtelten auch im Internet miteinander
Zuerst hielten sie ihre Beziehung geheim, nach und nach trauten sie sich dann, ihre Liebe öffentlich zu machen: Auf Facebook tauschten Arigona und Philipp Nettigkeiten aus. Philipp änderte seinen Status auf „Verheiratet mit Gona Zogaj“ . Im März schrieb er: „Liebt seinen Schatz über alles“, Arigona antwortete: „Ich dich auch, Liebling.“ Ende Mai postete Philipp: „Liebt seinen Schatz sooo viel, will sie nieeee wieder hergeben.“

Als Lieblingsfilm geben beide die Bushido-Aufsteigerstory „Zeiten ändern Dich“ an. Auch ihre Liebe hat sich seit Jänner geändert – sie ist tiefer geworden. Denn der Alltag ist schwierig: „Viele halten zu Arigona, es gibt aber leider auch viele Gegner – das merken beide in der Schule, im Bus …“, sagt O.

Für Arigonas Freund war die Ungewissheit und Angst vor einer möglichen Abschiebung untragbar. Er schrieb einen Brief an Innenministerin Maria Fekter (siehe links). „Ich möchte Sie bitten, Arigona in Österreich zu lassen. Ich sehe in meiner Aufgabe als Arigonas Freund, sie zu beschützen und sie in ihrem so zerrissenen Leben zu unterstützen.“ „Was soll ich machen, wenn Arigona nicht mehr kann?“

Freund Philipp: „Arigona ist Zusammenbruch nahe“
Die Ausreise ist für beide ein harter Schlag: „Arigona geht es sehr schlecht. Sie versucht, stark zu wirken, aber hinter der Fassade ist sie einem Zusammenbruch nahe“, sagt Philipp in News. Der schlaksige Bub mit dem Gel im Haar, wirkt verzweifelt. „Ich hätte nichts dagegen, wenn Alfons Haider sie heiratet, er ist ein super Typ“. Auch die Familie von Philipp hat Arigona ins Herz geschlossen. „Wir stehen hinter ihr“, sagt der Vater in News. „Sie ist ein herzliches Mädchen und so tüchtig.“

Freund Manuel O. ist sicher, dass die Trennung das Liebesglück nicht schmälern wird. „Philipp möchte den Sommer bei Arigona verbringen, er will sie im Kosovo besuchen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen