FPÖ/BZÖ-Fusion

 

"FPK"-Domain gehört Fliesenleger

Wer im Internet nach den "Freiheitlichen in Kärnten", abgekürzt FPK, sucht, könnte ungewollt Hilfe für Küche und Bad finden. Der Domain www.fpk.at ist nämlich an die in Wien beheimatete "FPK - Fliesenverlegung Peter Klausner" vergeben. Dieser würde die Adresse für Geld durchaus hergeben, sagte der Unternehmer. Außerdem überlegt er sich nun, sein Firmenkürzel zu ändern.

Firma umbennen
"Es hängt natürlich davon ab, was man zahlt", stellt Klausner die Bedingungen für den Verkauf seiner Domain. Er hat ein Problem damit, dass seine Firmenabkürzung nun gleichzeitig für die "Freiheitlichen in Kärnten" steht: "Das ist mir zu blaufärbig." Der Geschäftsmann spielt sich nun mit dem Gedanken, seine Firma umzubenennen, denn "wenn das so ist, brauche ich den Namen nicht wirklich".

Ansonsten kommt die Kurzbezeichnung FPK durchaus nicht selten vor, vor allem bei Klein- und Mittelbetrieben. Im Computerbereich steht FPK für "Fast Packet Keying". Auf höchst sensibles Terrain gelangt man, wenn man in der Schweiz nach dem Kürzel sucht. Dort gibt es die "Fachstelle Fehlgeburt und perinataler Kindstod", die an erster Stelle in der Suchmaschine Google aufscheint.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen