Fix: Verbot für SMS am Steuer

50 € Strafe

Fix: Verbot für SMS am Steuer

Keine Ausreden mehr. Jetzt ist genau geregelt, in welchen Fällen Autofahrer ihr Handy benützen dürfen und wann nicht. Ein entsprechendes Gesetz von Verkehrsminister Gerald Klug (SPÖ) wurde am Donnerstag im Nationalrat beschlossen.

50 Euro Strafe
Konkret ist Lenkern das Schreiben und Lesen von SMS, ­E-Mails und Social-Media-Nachrichten sowie das Surfen im Internet verboten. Weiterhin erlaubt ist das Telefonieren mit Freisprecheinrichtung. Zudem darf das Handy als Navi verwendet werden, wenn es im Wagen befestigt ist. Das Handyverbot soll bereits Ende Mai in Kraft treten. Wer dagegen verstößt, blecht 50 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten