Grüne fordern automatische

Sitzenbleiben

Grüne fordern automatische "Klausel"

"Für einen mutigen Schritt der Lehrkräfte" plädiert der Grüne Bildungssprecher Harald Walser am Pfingstmontag in einer Aussendung. Diese sollen verstärkt von ihrem Recht Gebrauch machen, Schüler mit nur einem "Nicht genügend" am Jahresende aufsteigen zu lassen.

Die von der Klassenkonferenz vergebene "Aufstiegsklausel" werde derzeit von Schule zu Schule unterschiedlich gehandhabt, die Grünen fordern daher ein automatisches Aufsteigen für Schüler mit nur einem "Fünfer". "Wegen einer Schwäche in einem einzigen Fach alle anderen, positiv abgeschlossenen Fächer ein ganzes Jahr lang wiederzukäuen, ist leistungsfeindlich, demotivierend und darüber hinaus teuer", so Walser.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen