Hofer will Wahl kein zweites Mal anfechten

Hofburg-Wahl

Hofer will Wahl kein zweites Mal anfechten

FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer will die Hofburg-Wahl kein zweites Mal anfechten. Er geht von einer ganz genauen Abwicklung aus und dass es deswegen keinen Grund für eine neuerliche Anfechtung gibt. "Dieses Mal wird alles passen", so Hofer am Mittwoch in der "ZiB2" auf ORF 2. Zu den nun fehlerhaften Wahlkarten sagte Hofer, es sei großes Glück, dass die Mängel so früh entdeckt wurden.

Keine Garantie

Eine im Juli vom Wahlkampfteam des grünen Kandidaten Alexander Van der Bellen geforderte Garantie, die Wiederholung der Stichwahl nicht anzufechten, lehnte die FPÖ aber ab.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten