Sonderthema:
Hypo-U-Ausschuss: Der Fahrplan

Wien

Hypo-U-Ausschuss: Der Fahrplan

Jetzt steht der Fahrplan für den Hypo-U-Ausschuss fest: Die sechs Parteien einigten sich auf 58 Termine bis Ende 2016 (siehe Tabelle). Sieben zusätzliche Termine werden „bei Bedarf in Aussicht genommen“, heißt es in dem Papier, das ÖSTERREICH vorliegt.

Der Startschuss fällt am 8. April. Für die ersten drei Termine wurden bereits Zeugen von der Nationalbank und der Finanzmarktaufsicht sowie Kommissäre geladen.

Themen. Der U-Ausschuss beschäftigt sich mit drei Komplexen: die unterlassene Aufsicht in der Kärntner Zeit der Hypo, die Notverstaatlichung 2009 und die (verzögerten) Entscheidungen ab 2009. Für jedes Sachthema haben die Parlamentsparteien etwa ein Drittel der Zeit eingeplant.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen