Kurz schnappt Kern & Strache Frauen weg

Aktuelle Polit-Umfrage

Kurz schnappt Kern & Strache Frauen weg

Es gibt Mittel gegen einen Populismus à la HC Strache oder eben Geert Wilders: Der niederländische Rechtsaußen verlor die Wahl gegen die konservativ-liberale Partei von Mark Rutte. Also gegen einen Premier, der Wilders mit harten Ansagen gegen Zuwanderer und Erdogan das Wasser abgrub.

Der Kurz-Kurs. Einen Kurs, den in Österreich Sebastian Kurz fährt. Aber: Ist das tatsächlich ein erfolgreiches Modell? Offenbar schon, wie die aktuelle ÖSTERREICH-Umfrage von Research-Affairs (600 Befragte vom 13.–15. 3. 2017) zeigt. Demnach käme die ÖVP mit Sebastian Kurz auf 34 %, ohne ihn nur auf 19 %. Kurz würde also FPÖ-Chef HC Strache den Platz 1 klar wegschnappen.

170317_Sonntagsfrage_Kurz.jpg

Die SPÖ nur Dritte. Die SPÖ von Kanzler Christian Kern, die immerhin schon auf 29 % käme, fände sich im Duell gegen Kurz auf Platz 3 wieder – mit nur 24 %.

170318_Chefs_Kompetenzen.jpg

Kurz nimmt Strache und Kern die Frauen weg

Doch woher bekommt Kurz seine Stimmen? Auch das hat Research Affairs für ÖSTERREICH erhoben:

WerwaehltWen.jpg © Grafik

Frauen: Ohne Kurz kommt die ÖVP bei Frauen auf nur 18 %, mit Kurz sind es dann plötzlich 35 %. Kerns SPÖ fällt hier von 30 auf 23 %, Strache von 35 auf 27 %.

Ältere: Interessant: Kurz gefällt den Jungen weniger: Seine Zuwächse hat er bei den 30+. Hier stieg die ÖVP mit ihm von 19 auf gleich 42 %! Auch bei den Älteren kann Kurz punkten: 22 % würden die ÖVP ohne Kurz wählen, 34 % mit ihm.

Land: In NÖ, Steiermark, Kärnten kann Kurz 44 bzw. 43 % erreichen– das war bisher Straches Domäne.

■ Ohne Matura. Bei Maturanten kann die VP mit Kurz kaum zulegen. Bei Nicht-Maturanten springt er auf 44 %.

170318_PolitBarometer.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen