Kurz schnappt Kern & Strache Frauen weg

Aktuelle Polit-Umfrage

Kurz schnappt Kern & Strache Frauen weg

Es gibt Mittel gegen einen Populismus à la HC Strache oder eben Geert Wilders: Der niederländische Rechtsaußen verlor die Wahl gegen die konservativ-liberale Partei von Mark Rutte. Also gegen einen Premier, der Wilders mit harten Ansagen gegen Zuwanderer und Erdogan das Wasser abgrub.

Der Kurz-Kurs. Einen Kurs, den in Österreich Sebastian Kurz fährt. Aber: Ist das tatsächlich ein erfolgreiches Modell? Offenbar schon, wie die aktuelle ÖSTERREICH-Umfrage von Research-Affairs (600 Befragte vom 13.–15. 3. 2017) zeigt. Demnach käme die ÖVP mit Sebastian Kurz auf 34 %, ohne ihn nur auf 19 %. Kurz würde also FPÖ-Chef HC Strache den Platz 1 klar wegschnappen.

170317_Sonntagsfrage_Kurz.jpg

Die SPÖ nur Dritte. Die SPÖ von Kanzler Christian Kern, die immerhin schon auf 29 % käme, fände sich im Duell gegen Kurz auf Platz 3 wieder – mit nur 24 %.

170318_Chefs_Kompetenzen.jpg

Kurz nimmt Strache und Kern die Frauen weg

Doch woher bekommt Kurz seine Stimmen? Auch das hat Research Affairs für ÖSTERREICH erhoben:

WerwaehltWen.jpg © Grafik

Frauen: Ohne Kurz kommt die ÖVP bei Frauen auf nur 18 %, mit Kurz sind es dann plötzlich 35 %. Kerns SPÖ fällt hier von 30 auf 23 %, Strache von 35 auf 27 %.

Ältere: Interessant: Kurz gefällt den Jungen weniger: Seine Zuwächse hat er bei den 30+. Hier stieg die ÖVP mit ihm von 19 auf gleich 42 %! Auch bei den Älteren kann Kurz punkten: 22 % würden die ÖVP ohne Kurz wählen, 34 % mit ihm.

Land: In NÖ, Steiermark, Kärnten kann Kurz 44 bzw. 43 % erreichen– das war bisher Straches Domäne.

■ Ohne Matura. Bei Maturanten kann die VP mit Kurz kaum zulegen. Bei Nicht-Maturanten springt er auf 44 %.

170318_PolitBarometer.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten