ÖVP schon vier Prozentpunkte vor der SPÖ

ÖSTERREICH-Umfrage

© APA-FOTO: ROBERT JAEGER

ÖVP schon vier Prozentpunkte vor der SPÖ

Die ÖVP kann sich immer stärker von ihrem Koalitionspartner SPÖ absetzen, wie die große ÖSTERREICH-Umfrage zeigt. Wären am Sonntag Nationalratswahlen, würde die ÖVP mit 35 Prozent souverän auf dem ersten Platz landen. Dank eines Plus von zwei Prozentpunkten im Vergleich zur Vorwoche liegt die Volkspartei bereits vier Prozentpunkte vor der SPÖ. Die Partei von Bundeskanzler Alfred Gusenbauer stagniert laut Gallup bei nur 31 Prozent.

Auch in der Kanzlerfrage zieht Gusenbauer gegen Vizekanzler Wilhelm Molterer (ÖVP) den Kürzeren. Bei einer Kanzler-Direktwahl würden nur 30 Prozent für Amtsinhaber Gusenbauer votieren, aber 33 Prozent für Molterer.

Von der Opposition profitiert derzeit nur die FPÖ von der Regierungskrise. Die Blauen legen einen Prozentpunkt zu und sichern sich mit 16 Prozent Platz drei in der Wählergunst. Somit liegen die Blauen deutlich vor den Grünen, die einen Prozentpunkt einbüßen und 13 Prozent erreichen. Das BZÖ verliert in derselben Höhe, würde aber mit vier Prozent den erneuten Einzug in den Nationalrat schaffen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen