Sonderthema:
Olympia: Strache zahlt Upgrade selber

FP-Chef fliegt Business

Olympia: Strache zahlt Upgrade selber

Dabei folgt der FPÖ-Chef und Sportminister bei seiner Reise zu den Olympischen Spielen nach Südkorea nur einer Richtlinie des Außenamts: Bei Flügen über acht Stunden Dauer sei (es sei denn, es geht nach New York) ein Business-Flug zu buchen. Das leuchtet auch ein: Strache absolviert nach 17 Stunden im Flieger in Pyeongchang ein Marathon-Programm. Und nach der Rückreise geht es in Österreich gleich wieder mit einem Ministerrat weiter. Trotzdem zahlt sich Strache das Upgrade jetzt selber, wie sein Sprecher gegenüber ÖSTERREICH betonte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten