Pilz: Jetzt kommt sein Buch

Wahlkampf anders

Pilz: Jetzt kommt sein Buch

Wahlkampf einmal anders: Peter Pilz präsentiert nicht nur häppchenweise die „Pilz-Köpfe“, die auf seiner Wahlliste kandidieren werden (siehe unten). Bis Anfang September soll auch ein Buch über seine Bewegung auf den Markt geworfen werden. „Auf rund 100 Seiten werde ich kurz und knackig erzählen, was wir planen“, so Pilz gegenüber ÖSTERREICH.

Der Name des Buches steht zwar noch nicht fest – die Inhalte sehr wohl. Laut Pilz werde es um Themen gehen, die sich die Grünen sich nicht angreifen trauen.

Pilz: „Natürlich geht es dabei auch um die Verteidigung unserer Heimat und unserer Freiheit gegen den politischen Islam und gegen die Erdogan-Vereine in Österreich.“ Auch das Thema Gerechtigkeit spiele eine Rolle, sagt Pilz.

Brief

Pilz hat am Donnerstag auch seinen „Abschiedsbrief“ an die Grünen veröffentlicht: „Wenn ein neues Problem nicht in eine alte Lösung passt – warum steckt ihr eure Köpfe dann gleich in den grünen Sand?“, schreibt er seiner Ex-Partei ins Stammbuch. (gü)

Pilz zeigt neue Unterstützer

Drei Nationalratsabgeordnete braucht Peter Pilz für seine Kandidatur. Heute (ab 10.30 Uhr) will Pilz allerdings gleich vier Namen präsentieren – sich selbst und drei weitere: Laut ÖSTERREICH-Recherchen dürften Noch-Grün-Kultursprecher Wolfgang Zinggl sowie Budgetsprecher Bruno Rossmann darunter sein. Auch die Noch-SPÖ-Abgeordnete Daniela Holzinger wurde als Pilz-Unterstützerin gehandelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen