SPÖ für unabhängigen Kandidat

EU-Kommissar

© APA

SPÖ für unabhängigen Kandidat

Die SPÖ will nun offenbar doch nicht der ÖVP uneingeschränkt das Vorschlagsrecht für den künftigen österreichischen EU-Kommissar einräumen. Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter plädierte am Dienstag im Ö1-"Morgenjournal" für eine unabhängige Persönlichkeit. "Es wäre klug, wenn die ÖVP in diese Richtung das andenken würde", sagte Kräuter. Es sollte seiner Auffassung nach jemand sein, der oder die über die Parteigrenzen hinaus allgemein anerkannt und akzeptiert sei.

Zu dem von der ÖVP bereits offen als Kandidaten genannten früheren Finanzminister Wilhelm Molterer zeigte sich der SPÖ-Bundesgeschäftsführer "durchaus skeptisch". Molterer habe sich ja im Zusammenhang mit den Spekulationen der Bundesfinanzierungsagentur (ÖBFA) "nicht gerade mit Ruhm bekleckert".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen