Match um Steuerreform wird härter

Politik-Insider

Match um Steuerreform wird härter

Die ÖVP will mit dem Start der politischen Verhandlungen für eine Steuerreform erst den SPÖ-Parteitag abwarten.

Dann – ab Dezember – zeichnet sich aber bereits der nächste Konflikt ab.
Teile der ÖVP, dem Vernehmen nach auch VP-Finanzminister Hans Jörg Schelling, wollen Teile der fünf Milliarden Euro auch in eine Art Konjunktur­paket fließen lassen.
Das wiederum lehnt SPÖ-Kanzler Werner Faymann im ÖSTERREICH-Gespräch ab: „Die fünf Milliarden müssen in eine Entlastung von Arbeitnehmern fließen. Alles andere wäre unanständig.“

Auch über die Gegenfinanzierung – die SP will Vermögenssteuer, die ÖVP lehnt diese ab – herrscht Dissens.

 

Stolz-drauf-Kampagne erreichte "1,5 Mio. Leute"

Im Integrationsministerium freut man sich dar­über, dass die Kampagne „Stolz drauf“ in der ersten Woche bereits 1,5 Millionen Menschen – via Facebook, Twitter und vor allem TV- und sonstige Werbung – erzielt habe.

Die App haben demnach bislang 40.000 Menschen genutzt. Auf Twitter wurden 2.200 – hier allerdings großteils mit kritischem Input – Tweets gepostet.

Caritas-Chef Michael Landau hat auf Facebook jetzt allerdings die „Stolz drauf“-Kampagne ebenso unterstützt wie der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Oscar Deutsch.

button_daniel.png

Autor: Isabelle Daniel
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten