Grenzkontrollen entzweien ÖVP-Team

Politik-Insider

Grenzkontrollen entzweien ÖVP-Team

Mikl-Leitner und Mitterlehner sind sich offenbar alles andere als einig.

Im Hintergrund tobt offenbar ein schwarzer Konflikt über den Umgang mit der Flüchtlingskrise. Während VP-Innenministerin Johanna Mikl-Leitner auf schärfere Grenzkontrollen setzt, will VP-Chef Reinhold Mitterlehner einen offeneren Kurs. Am Samstag soll Mikl-Leitner ihren Parteichef vor dessen Ö1-Mittagsjournal-Sendung angerufen haben und ihn über bevorstehende Grenzkontrollen informiert haben. Mitterlehner sagte dann freilich on air, dass er schärfere Grenzkontrollen für nicht nötig halte.

Auf Kurs mit der Innenministerin ist hingegen VP-Integrationsminister Sebastian Kurz. Beide wollen auch eine Neuregelung von Dublin II.

Folgen Sie auf Twitter: @isabelledaniel



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten