ORF: Wirbel um WM-Karten um 33.500 Euro

Kampagne gegen Amon

ORF: Wirbel um WM-Karten um 33.500 Euro

Bereits Anfang des Jahres hatte der ORF – genau gesagt der dortige Sport – WM-Karten für die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika in Höhe von insgesamt 33.500 Euro erstanden. Ein Vorgang, der im ORF durchaus üblich ist: Bei sämtlichen sportlichen Großereignissen werden dann Werbepartner und Kunden eingeladen.

Die Karten gehen normalerweise weg wie die warmen Semmeln. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika hat aber offenbar nicht so viele Begeisterte gefunden: Der ORF blieb auf mehr als der Hälfte seiner rund 100 Karten sitzen – rund 20.000 Euro liegen also brach. Nach dem ORF-internen Kampf um mehrere ORF-Jobs gehen die ORF-Ränkespiele damit weiter.

Mit VIP-Tickets in Südafrika
ORF-Sportchef Elmar Oberhauser – er ist für den Karten-Kauf formal zuständig – ist allerdings nicht nach Südafrika geflogen. Dafür sorgt der Besuch von ORF-Chefredakteur Karl Amon in Südafrika im ORF für Wirbel.

Dass ÖSTERREICH berichtet hatte, dass Amon bereits ab Oktober neuer ORF-Radiodirektor werden soll, dürfte einigen nicht gefallen. Denn prompt geistert im ORF herum, dass „Amon auf ORF-Kosten in Südafrika“ sei. Wahr ist: Amon ist eine Woche privat in Südafrika. Elmar Oberhauser hat ihm dafür seine VIP-Final-Tickets geschenkt. Am Sonntag wird Amon das Finalspiel als „Chefredakteur besuchen“, heißt es seitens des ORF ...

Langer wird neue Magazinchefin

Nachdem wochenlang ein ORF-Streit über die Position des neuen ORF-Magazinchefredakteurs getobt hatte, ist die Entscheidung nun gefallen: Waltraud Langer, die bisherige stellvertretende Chefredakteurin für ORF1-Information, wird neue Magazinchefin werden.

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat damit – wie von ÖSTERREICH angekündigt – die „salomonische“ Lösung getroffen: Sein kaufmännischer ORF-Direktor Richard Grasl hatte die ZiB-Vizechefin Lisa Totzauer präferiert. ORF-Informationsdirektor Elmar Oberhauser hätte, wie der ORF-Redakteursausschuss, Peter Resetarits bevorzugt. Totzauer soll demnächst dafür Vizechefredakteurin für ORF1 werden. Resetarits wird als Chef der ORF-Bürgersendungen eine zusätzliche Moderation erhalten. Ob nun wirklich alle glücklich sind?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten