Das sagt ÖSTERREICH

Wolfgang Fellner

Das sagt ÖSTERREICH

Die Grünen müssen aufpassen, dass man sie nach den Koalitionen in Tirol & Salzburg noch ernst nimmt.

Jahrelang haben sie uns erklärt, dass Günther Platter mit seiner Anti-Ausländerpolitik (etwa Arigona) der fürchterlichste aller ÖVP-Politiker sei – jetzt legen sie sich mit ihm in Tirol ins Koalitions-Bett.

Monatelang haben sie die große Lippe geführt, dass Frank Stronach in der Politik der neue Gottseibeiuns sei. Jetzt machen sie mit ihm in Salzburg einen fröhlichen Dreier.

Es ist erfrischend, wenn die Grünen künftig in Ländern, in Wien, bald auch im Bund mitregieren.

Das wäre – theoretisch – die Chance für einen Neubeginn. Doch derzeit wirken die Grünen wie eine machtgeile „Altpartei“. Was kümmern – auch grüne – Politiker Wahlversprechen von gestern, wenn sie gegen fette Regierungssitze eingetauscht werden können.

In Kärnten schaffte sich der grüne Landesrat Holub als Erstes einen Dienstwagen samt Chauffeur an.

Kann man Glawischnig noch trauen, wenn sie sagt, eine Koalition mit Stronach wäre für sie ein No-Go? Wer sagt, dass Grün nicht auch im Bund mit ÖVP und Stronach koaliert? Und wofür stehen die Grünen 2013 – außer für ein Höchstmaß an Regierungs-Geilheit?

 

Ihre Meinung an: wolfgangfellner@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen