Sonderthema:
Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

Erstmals seit vielen Jahren verzeichnet Gallup bei seiner Sonntagsfrage ein absolutes Patt der drei Großparteien – 25 : 25 : 25.

Wären Sonntag Wahlen, könnte also jeder Erster werden: Faymann, Mitterlehner oder Strache.

Die spannende Frage für 2015 wird also sein: Wer schafft in diesem dramatischen Landtags-Wahljahr bundesweit die Führung?

Die SPÖ hat heute den ersten klaren Elfmeter
Die SPÖ hat beim Match um die Nummer 1 den ersten aufgelegten Elfmeter. Präsentiert sie sich heute als geeinte Partei, die ihren Kanzler nicht demontiert, sondern antreibt und eine klare Ansage für die Steuerreform macht – dann hat sie gute Chancen auf die nächste Umfrage-Führung.

Faymann hat 95 % aller EU-Premiers überlebt
HC Strache ist zwar ohne Frage das Role-Model aller Wut-Bürger – aber seine Putin-Connection, seine Skandal-Parteifreunde und fehlende FPÖ-Reform-Konzepte belasten ihn.

Reinhold Mitterlehner hatte einen fulminanten Start mit seiner bereits als „Titanic“ bespöttelten ÖVP – aber den Real-Test bei Steuer- und Schulreform muss er erst bestehen.

Werner Faymann ist dagegen zwar kein Sonnenkönig wie einst Kreisky und ohne dessen „Kanzler-Bonus“ – aber er hat 95 % aller Regierungs-Chefs in Europa schon überlebt.

Nach 6 Jahren Regierungszeit immer noch Nummer 1 zu sein, ist bei der derzeit herrschenden europa­weiten Protest-Stimmung eine Leistung, die außer Faymann derzeit nur Angela Merkel schafft …

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen