Australier rätseln über

Auf Twitter

Australier rätseln über "Wunder-Wolke"

Eine seltsame Wolkenformation hat in Australien für Erstaunen und wilde Mutmaßungen gesorgt. Die - nicht ganz ernst gemeinten - Theorien reichen von einer Alien-Invasion bis zu einem göttlichen Zeichen. Hunderte Nutzer haben die Wolke am Montagnachmittag (Ortszeit) am Himmel gesehen und mit ihren Smartphones abgelichtet. Auf Twitter entbrannte wenig später ein regelrechter Hype um die Regenbogen-Wolke.

Entstehung nicht restlos geklärt
Derartige Phänomene kommen äußerst selten vor, sind aber freilich nicht das Ergebnis einer UFO-Landung. Die Aufnahmen zeigen eine "Hole Punch Cloud" - zu Deutsch in etwa "gelochte Wolke". Warum diese Wolken entstehen ist noch nicht gänzlich geklärt. Forscher vermuten, dass herabfallende Eiskristalle oder Flugzeuge die beim Landen oder Starten die Wolke durchbrechen für diese Löcher sorgen. Eiskristalle können dabei von Flugzeugen abfallen und damit diese Wolkenformation entstehen lassen.

flugzeugwolke.jpg © Twitter/Earth Pics
(Hole Punch Cloud, Twitter/Earth Pics)

Diashow So sehen "gelochte Wolken" aus

Portugal, 2011

Kalifornien, 2010

South Carolina, 2011: War das Militär Schuld?

1 / 3

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen