Sonderthema:
Trump will Einwanderung von Muslimen stoppen

Dekret erlassen

Trump will Einwanderung von Muslimen stoppen

Laut Quellen aus dem Weißen Haus wollte Trump noch am Freitag (Ortszeit) ein Dekret unterzeichnen, dass vorübergehend den Zuzug von muslimischen Flüchtlingen in die USA unterbinden soll. Bei Ansuchen um einen Flüchtlingsstatus sollten künftig etwa syrische Christen bevorzugt werden, so der neue US-Präsident.

Des Weiteren sollen auch nur noch die Hälfte der bisherigen Flüchtlinge in die USA gelangen dürfen. Während unter Barack Obama 100.000 Flüchtlinge pro Jahr aufgenommen wurden, sollen es unter Donald Trump nur noch 50.000 sein.

"Es ist keine Sperre für Muslime, aber die Länder haben gewaltigen Terror", so Trump. "Und die Menschen aus diesen Ländern werden zu uns kommen und uns gewaltige Probleme verursachen", erklärte der US-Präsident sein Dekret.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen