Feuerwehr rettet Entenküken mit

Deutschland

Feuerwehr rettet Entenküken mit "Sprungtuch"

Die Düsseldorfer Feuerwehr hat acht Entenküken mit einem "Sprungtuch" gerettet. Die Küken hockten absprungbereit in einer Dachrinne im vierten Stock eines Hauses mit Hinterhof, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Schnell griffen die Helfer zu einem Leintuch, das sie als Sprungtuch einsetzten. Zwei Feuerwehrleute manövrierten es unter die einzeln hinunter hüpfenden Jungvögel.

Alle Küken unverletzt
Damit gelang es ihnen, die ersten Entlein behutsam aufzufangen. Allerdings hüpften zuletzt drei Küken gleichzeitig in die Tiefe, von denen eines das Laken verfehlte und zu Boden purzelte. Glücklicherweise blieb auch diese kleine Ente unverletzt - sie rappelte sich nach einer kurzen Auszeit wieder auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen