Forscher filmen Fisch in 8143 Metern Tiefe

Marianengraben

Forscher filmen Fisch in 8143 Metern Tiefe

So tief unten im Meer wie nie zuvor haben Forscher der Universität Hawaii eine bisher unbekannte Fischart entdeckt. Das Tier sei im Marianengraben im westlichen Pazifik in einer Tiefe von 8.143 Metern geschwommen - tiefer als je ein anderer Fisch gefilmt worden sei, teilten die Wissenschafter mit.

Mit speziellen Tiefsee-Geräten filmten sie den weiß-durchsichtigen Fisch, der zu der Familie der Scheibenbäuche gehört, beim Schwimmen. Bei der 30 Tage dauernden Forschungsreise mit dem Expeditionsschiff "Falkor" entdeckten die Wissenschafter zudem zahlreiche weitere neue Meerestierarten.

Video zum Thema Fisch wird in über 8000 Metern Tiefe entdeckt

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen