Heißluftballon-Unglück in Ljubljana: 4 Tote Heißluftballon-Unglück in Ljubljana: 4 Tote Heißluftballon-Unglück in Ljubljana: 4 Tote Heißluftballon-Unglück in Ljubljana: 4 Tote

Slowenien

 

© EPA

© EPA

© EPA

Heißluftballon-Unglück in Ljubljana: 4 Tote

Bei einem schweren Heißluftballon-Unglück in Slowenien sind am Donnerstag in der Früh mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Wie die slowenische Nachrichtenagentur STA berichtete, krachte der Ballon mit 32 Menschen an Bord gegen einen Baum und fing Feuer.

Bei dem Unfall in Ljubljana wurden laut Medienberichten 28 Personen verletzt, sechs davon erlitten schwere Verbrennungen. Unter den Verletzten befanden sich sechs Kinder. Zur Zeit des Unfalls waren 30 Passagiere sowie der Pilot und Kopilot an Bord.

Ballon krachte gegen Baum und fing Feuer

Nach Aussagen eines Beteiligten ereignete sich der Unfall bei der Landung kurz vor 8.00 Uhr, berichtete die Tageszeitung "Slovenske novice". Der Heißluftballon krachte vermutlich wegen einer Windböe gegen einen Baum nahe einer Hauptstraße zwischen Ljubljana und dem Vorort Ig. Zur Zeit des Unglücks gab es über Ljubljana ein Gewitter.

Bei dem Crash wurde das Gasventil abgeschlagen und das Gas strömte aus, kurz darauf fing der Ballon Feuer. Laut Augenzeugen sprangen Menschen aus dem Korb, teilweise fielen sie auch heraus. Von offizieller Seite war die Ursache des Unglücks noch unklar, teilte die Polizei mit.

Der Großteil der Verletzten wurde in das Uni-Krankenhaus in Ljubljana gebracht, weitere Verletzte auch in andere Krankenhäuser in Slowenien. Auch Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Unter den Passagieren, die aus verschiedenen Orten Sloweniens kommen, waren auch zwei Italiener. Das österreichische Außenministerium war in Kontakt mit den Behörden in Slowenien. Ob sich Österreicher unter den Toten oder Verletzten befanden, war Donnerstagmittag noch unklar.

Unglück in Slowenien 1/5

Unglück in Slowenien

Unglück in Slowenien 2/5

Unglück in Slowenien

Unglück in Slowenien 3/5

Unglück in Slowenien

Unglück in Slowenien 4/5

Unglück in Slowenien

Unglück in Slowenien 5/5

Unglück in Slowenien

  Diashow

Der Heißluftballon krachte gegen einen Baum und fing Feuer.

Der Heißluftballon krachte gegen einen Baum und fing Feuer.

Der Heißluftballon krachte gegen einen Baum und fing Feuer.

Der Heißluftballon krachte gegen einen Baum und fing Feuer.

Der Heißluftballon krachte gegen einen Baum und fing Feuer.


 

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden