Hunderte IS-Terroristen leben bei uns in Europa

Europol schlägt Alarm

Hunderte IS-Terroristen leben bei uns in Europa

Erschreckende Erkenntnis der europäischen Polizeibehörde Europol: In der EU leben Hunderte potenzielle islamistische Terroristen. Steckbrief dieser Schläfer: Sie stammen aus Europa, werden hier radikalisiert und reisen danach nach Syrien, um für den IS zu kämpfen. Zum Schluss kehren sie wieder nach Europa zurück – bereit zum Töten.

1.800 IS-Kämpfer sind 
bereits wieder in Europa

Die schockierenden Zahlen: Laut Europol kämpfen derzeit in Syrien und im Irak rund 5.000 ISIS-Kämpfer aus der EU. Ungefähr 1.800 dieser Extremisten sind bereits wieder in die EU zurückgekommen. „Davon bleiben Hunderte potenzielle Terroristen, die eine Gefahr für die Sicherheit in Europa darstellen“, schreibt Europol auf eine Anfrage der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Laut Polizei-Experten werden die meisten dieser ISIS-Heimkehrer nicht mit dem Flüchtlingsstrom eingeschleust. Sie verlassen sich nicht auf Schlepper, sondern reisen mit gefälschten oder sogar echten Pässen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen