Bei Polizei abgegeben

Bei Polizei abgegeben

1 / 2

Mann verwechselt Qualle mit Brustimplantat

Im australischen Queensland entdeckte ein Mann vergangene Woche am Strand eine Qualle. Diese hielt er jedoch fälschlicherweise für ein Brustimplantat. Der Mann gab das gefundene Tier im Glauben, dass er Beweismaterial für einen Mord oder ähnliches entdeckt habe, bei der Polizei ab.

Irrtum schnell aufgeklärt

Dort gab er an, davon überzeugt zu sein, dass das Implantat zu einem Mordopfer oder zu einer Frau gehört, von der beim Ertrinken lediglich das Silikonteil übrig geblieben sei. Die ansässige Polizei konnte den Irrtum jedoch schnell aufklären.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten