Sonderthema:
Messerangriff in Londoner U-Bahn

"Das ist für Syrien"

Messerangriff in Londoner U-Bahn

In der U-Bahn in London ist es zu einem Messerangriff gekommen. Das berichtete laut der Nachrichtenagentur Reuters die Zeitung "Evening Standard". Der Angreifer rief demnach bei seiner Tat: "Das ist für Syrien." Ein Augenzeuge habe dies mitbekommen. Angaben der Polizei zufolge griff der Mann einen anderen Mann mit dem Messer an und verletzte ihn schwer.

Andere Personen bedroht

Der Angreifer habe auch andere Personen bedroht. Er sei schließlich festgenommen worden. Dabei hätten die Beamten einen Elektroschocker eingesetzt. Die Polizei beurteile den Angriff am Bahnhof Leytonstone im Osten der britischen Hauptstadt als terroristischen Vorfall, hieß es.

Syrien-Einsatz fix
Das britische Parlament hatte am Donnerstag Grünes Licht dafür gegeben, den Militäreinsatz im Rahmen der US-geführten Koalition gegen Ziele des "Islamischen Staates" (IS) im Irak auch auf Syrien auszuweiten. Wenige Stunden später starteten die ersten britischen Tornados Luftangriffe auf IS-Ziele dort.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen