Mutter betäubte Tochter (9) und zündet sie an

Unfassbare Tat

Mutter betäubte Tochter (9) und zündet sie an

Laura Coward wurde wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Kanadierin hatte im August 2014 ihre neunjährige Tochter Amber als vermisst gemeldet, ehe sie selbst zwei Tage später verhaftet wurde. Wie bekannt wurde, gestand sie ihr eigenes Kind mit Schlaftabletten betäubt zu haben und sie anschließend in einen Truck verfrachtet und angezündet zu haben. Das berichtet das britische Online-Portal „Metro“.

Der Richter bezeichnete die Tat als den „ultimativen Verrat“. Coward selbst bat kurz vor der Urteilsverkündung den Vater ihrer Tochter und ihre eigene Familie um Vergebung. Sie muss mindestens die nächsten 18 Jahre im Gefängnis verbringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen