Nordkoreaner reiste mit 27 Kilo Gold

Diplomat

Nordkoreaner reiste mit 27 Kilo Gold

27 Kilogramm Gold sind im Gepäck eines nordkoreanischen Diplomaten am Flughafen in Dhaka sichergestellt worden. Zollbeamte beschlagnahmten 170 Goldbarren in den Koffern eines Mitarbeiters der Botschaft Nordkoreas in der Hauptstadt von Bangladesch, wie der Zoll berichtete.

Der Mann wurde wegen seiner diplomatischen Immunität freigelassen. Das Außenministerium wurde über den Vorfall informiert, da ein Passagier nur 200 Gramm Gold zollfrei einführen darf.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten