Obama will US-Bundesgehälter einfrieren

Für zwei Jahre

Obama will US-Bundesgehälter einfrieren

Im Kampf gegen das massive US-Haushaltsdefizit will Präsident Barack Obama die Gehälter der Bundesbeamten für zwei Jahre einfrieren. Damit könnten im laufenden Haushaltsjahr 2011 zwei Milliarden Dollar (1,52 Mrd. Euro) gespart werden, teilte das Präsidialamt am Montag mit. Das Militär soll ausgenommen werden. Die Maßnahme würde die Zustimmung des Kongresses benötigen.

Obama gibt Bush die Schuld an Finanzproblemen
Republikanische Abgeordnete haben ähnliche Schritte angeregt. Nach ihrem Sieg bei der Kongresswahl Anfang November wollen sie Obama und seine Demokraten besonders wegen des Haushaltsdefizits von zuletzt 1,3 Billionen Dollar unter Druck setzen. Obama hat seinen republikanischen Vorgänger George W. Bush für die Finanzprobleme verantwortlich gemacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen