Republikaner wollen Gesundheitsreform stoppen

Nach Gewinn der Mehrheit

© AP

Republikaner wollen Gesundheitsreform stoppen

Der künftige republikanische Mehrheitsführer im US-Repräsentantenhaus, Eric Cantor, will umgehend damit beginnen, die Gesundheitsreform von Präsident Barack Obama rückgängig zu machen. Nach dem Gewinn der Mehrheit in der großen Kongresskammer durch die Konservativen erklärte Cantor am Mittwoch in einem Fernsehinterview: "Ich hoffe, dass wir umgehend ein Widerrufsgesetz einbringen können, wenn wir im Jänner die Mehrheit übernehmen."

Alle Gesetzesinitiativen werden torpediert
Die Amerikaner hätten landesweit mit ihrer Wahl die Botschaft gesendet, dass sie die Gesundheitsreform nicht wollten, sagte Cantor dem TV-Sender CBS-News. Nach ihrem triumphalen Mehrheitsgewinn im Repräsentantenhaus können die Republikaner dort künftig alle Gesetzesinitiativen von Obama torpedieren.

Neuer Präsident der Kammer soll der Republikaner John Boehner werden. Im Senat, der wichtigeren Parlamentskammer, konnten die Demokraten jedoch ihre Mehrheit knapp verteidigen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen