Retterin:

London

Retterin: "So litten die Sklavinnen"

Neuer Schock für die britische Öffentlichkeit: Gegen Kaution musste die Polizei das „Sklaverei“-Paar (beide 67) am Freitag aus dem Polizeiarrest entlassen. Das Duo (keine britischen Staatsbürger) war erst Donnerstagfrüh festgenommen worden – wir berichteten. Drei Jahrzehnten lang hielt es drei Frauen als Sklaven:

  • Eine 69-jährige Frau aus Malaysia
  • eine 57-jährige Irin,
  • und eine 30jährige Britin: „Das jüngste der drei Sklavenopfer hat vermutlich niemals zuvor Kontakt zu Außenwelt gehabt“, sagt Scotland Yard Ermittler Kevin Hyland: „Wir wissen nicht, wo sie geboren wurde, aber sie scheint ihr ganzes Leben lang in Knechtschaft gewesen“. So einen Fall habe es in Großbritannien noch nie gegeben.

Zwangsarbeit, keine Papiere und nie zum Arzt
Trauma. Ins Rollen gebracht hat den Fall Aneeta Prem, 47, Gründerin der Hilfsorganisation Freedom Charity. Sie traf die drei befreiten Frauen am Donnerstag, erzählt: „Alle sind ziemlich traumatisiert, aber auch erleichtert. Sie sind mir um den Hals gefallen, als wir sie aus dem Haus holten“
.
Zwangsarbeit
Jahrzehntelang mussten die drei Frauen schuften, Hausarbeiten verrichten, bezahlt wurden sie nicht. Sie hatten keine Papiere, durften nie ins Freie, telefonieren war bei Strafe verboten. Das Leben draußen kannten sie nur aus dem Fernsehen und Radio. So wurden sie auch auf Aneeta Prem aufmerksam: „Sie sahen meine Sendung im Fernsehen, das machte ihnen Mut“, erzählt Prem.Letzlich fassten die drei in einem unbewachten Moment den Mut, die Sozialarbeiterin anzurufen.

1000 Fälle moderner Sklaverei in England vermutet.

Schock. Rund 100o weitere Fälle von Sklavenhandel soll es in Großbritannien geben: „ Es geht um Prostitution, Menschenhandel, Zwangsverheiratung Arbeiter zum Nulltarif“, klagt Shaun Sawyer, Polizeichef von Cornwall.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten