Saudi-Arabien plant islamische Super-Armee

Militär-Allianz

Saudi-Arabien plant islamische Super-Armee

Saudi-Arabien will endgültig zur militärischen Supermacht aufsteigen. Das absolutistisch regierte Land will eine islamische Militär-Allianz und damit ein Gegengewicht zur NATO gründen. Dieser islamischen Super-Armee sollen 20 Länder angehören, ein Manöver mit Namen "Nördlicher Donner“ wurde bereits durchgeführt.

Kampf gegen Terror
Bei den letzten Übungen waren neben dem saudischen König Salman auch die Staatsoberhäupter und Regierungschefs aus Ägypten, Katar, Dschibuti, Pakistan, Senegal, Sudan, Kuwait und Mauretanien anwesend, wie die staatliche saudische Nachrichtenagentur SPA am Donnerstag meldete. Medienberichten zufolge handelte es sich um die größte Militärübung, die es jemals in der Region gab. Dabei sei unter anderem der Angriff auf Terrorgruppen trainiert worden.

Syrien-Krieg
Saudi-Arabien unterstützt die Rebellen im syrischen Bürgerkrieg und hatte zuletzt seine Bereitschaft für einen Bodeneinsatz im Rahmen der internationalen Koalition gegen die Terrormiliz IS erklärt. Seit Jahresbeginn haben sich auch die Spannungen des Königreichs mit dem Erzrivalen Iran verstärkt, der in Syrien die Regierung von Machthaber Bashar al-Assad stützt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen