Sonderthema:
Türkei-Legende Sükür droht Haft

Erdogan-Beleidigung:

Türkei-Legende Sükür droht Haft

Der ehemalige Nationalspieler muss vor Gericht, weil er Präsident Recep Tayyip Erdogan beleidigt haben soll. Ihm wird von der Istanbuler Staatsanwaltschaft vorgeworfen, im Februar 2015 auf Twitter Nachrichten gesendet zu haben, die Erdogan und dessen Sohn Bilal beleidigen.

Die entsprechenden Tweets sind mittlerweile nicht mehr auffindbar. Es ist unklar, ob sie gelöscht wurden.

Abgeordneter der AKP
Nach seiner Karriere bei Galatasaray war der früher kopfballstarke Stürmer Sükür Abgeordneter der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP, die von Erdogan gegründet wurde. Kurz bevor Ende 2013 ein Korruptionsskandal bekannt wurde, trat Sükür aus der Partei aus.

Nun soll Sükür Anhänger der Bewegung um den Prediger Fethulla Gülen (74) sein, der einst eng mit Erdogan verbündet war. Seit 2013 sind der türkische Präsident und der Prediger offen verfeindet. Die Bewegung rund um Gülen gilt in der Türkei mittlerweile als Terrororganisation.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen