Türkei: Zusammenstöße wegen Wahlergebnis

In Kurdenmetropole

Türkei: Zusammenstöße wegen Wahlergebnis

In der ostanatolischen Kurdenmetropole Diyarbakir ist es am Sonntag nach Bekanntwerden der Resultate der türkischen Parlamentswahlen zu Zusammenstößen zwischen kurdischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Die Konfrontationen, bei der die Sicherheitskräfte mit Tränengas gegen die Manifestanten vorgingen, begannen in der Nähe des Sitzes der pro-kurdischen Partei HDP.

Bangen um Einzug ins Parlament

Zuvor waren Gerüchte aufgekommen, dass die HDP unterhalb der 10-Prozent-Hürde bleiben und somit den Einzug ins Parlament verpassen könnte.

Laut jüngsten Angaben von CNN-Türk kam die HDP aber auf 10,43 Prozent und schaffte damit knapp den Einzug in die Volksvertretung.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten