Wiener
 Terrorist 
droht mit 9/11

Er prahlt mit Enthauptung

© Facebook

Wiener
 Terrorist 
droht mit 9/11

Er kommt aus Wien Floridsdorf, ist 19 Jahre alt und gilt derzeit als einer der meistgesuchten Terrorkämpfer aus Österreich: ­Firas H. Während die Behörden in Wien rätseln, wo sich der Islam-Fanatiker befindet, postet dieser frei zugänglich für die Facebook-Community nicht nur genau, wo er lebt, sondern auch Mordpropaganda.
Auf einem aktuellen Posting sieht man den bärtigen jungen Mann, einen Fuß leger auf einen Kampfjet der syrischen Armee gelehnt, und dazu den Text: „Tabga Militärflughafen ist nun in der Hand des Islamischen Staates. Halte dich fest Obama. Expect us Obama, 
9/11 2.0 ;-)“

Mord
Eine klare Terrordrohung gegen die USA und Präsident Barack Obama. Aber es geht noch irrer: Nur wenige Minuten nach dem Terroraufruf postet der Wiener IS-Kämpfer: „Wie schön ist das Gefühl beim Einschlafen, wenn du weißt, dass unter dir im Keller 45 gefangene Soldaten des Assad-Regimes sind, die nur darauf warten, dass ihnen ein Messer an den Hals gedrückt wird. Nach dem Verhör wird ­geschlachtet.“ Darunter Postings seiner Wiener Fans: „So muss es sein! Erst Verhör, dann kurzer Prozess.“ Der Terror ist in Österreich angekommen …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen