Wikileaks veröffentlicht türkische Regierungsmails

Ankündigung via Twitter

Wikileaks veröffentlicht türkische Regierungsmails

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat auf Twitter angekündigt, dass sie ab Dienstag 300.000 interne E-Mails der türkischen Regierung veröffentlichen werde. Etwa die Hälfte der Nachrichten soll dabei aus den höchsten politischen Kreisen der AKP stammen.

Wikileaks machte klar, dass sie weder für noch gegen die AKP sei. Doch die Wahrheit sei der einzige richtige Weg, weshalb die geleakten Dokumente für alle von Nutzen seien.
 




Wenige Stunden nach dieser Ankündigung wurde die Seite von Wikileaks kontinuierlich angegriffen. Wie die Plattform mitteilte, sei die Quelle der Attacken nicht bekannt. Doch die Umstände würden auf eine Fraktion der türkischen Regierung oder deren Verbündete hindeuten, so Wikileaks. Die Enthüllungsplattform werde jedoch dennoch nicht aufgeben und die Dokumente veröffentlichen.

Bis Dienstagabend waren jedoch noch keine Mails veröffentlicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen