Wirbel um Twitter-Video:

Terror in Deutschland

Wirbel um Twitter-Video: "Berliner Anschlag ist Islam"

Nur wenige Stunden nach dem mutmaßlichen Terroranschlag in Berlin mit zahlreichen Toten und Verletzten, sorgt ein Tweet für Empörung. In dem drangehängten Video ist zu sehen, wie ein Mann über den Ort des Geschehens – den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz – geht. Es zeigt das schreckliche Ausmaß der Attacke. Menschen liegen blutend und regungslos am Boden. Buden wurden zerschmettert und deren Inhalte zerstreut. Zudem ist zu hören, wie ein Mann Arabisch spricht.

+++ Todes-Lenker von Berlin kam als Flüchtling über Österreich ins Land +++

Gepostet wurde der Clip von dem User Project Purge. Über das Video schrieb er einen Vers aus dem Koran. „Ich werde den Terror in den Herzen all jener verbreiten, die nicht glauben und ihre Köpfe abschneiden.“ In der nächsten Zeile ist zu lesen: „Weihnachtsanschlag ist der Islam“. Den Account gibt es auch erst seit dem Angriff in Berlin. Ob der arabisch sprechende Mann im Video auch der User ist, bleibt offen. Seine bisherigen Tweets erwecken den Anschein, dass er dem Islam sehr kritisch gegenüber steht.  

Allenfalls sorgt der Tweet im Netz für Wirbel. Die einen stimmen ihm zu, die anderen verurteilen seine Verallgemeinerung.

 

 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen