Todes-Lenker von Berlin ist Pakistaner

Mehrere Tote

Todes-Lenker von Berlin ist Pakistaner

Er kam wohl als Flüchtling und war wegen kleinerer krimineller Delikte bekannt.

Der mutmaßliche Fahrer des Lkw, der auf der Flucht vom Tatort festgenommen worden war, ist ein Pakistaner wie die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen erfuhr. Er sei wohl im Februar als Flüchtling eingereist. Letzte Gewissheit gab es zunächst nicht, da der Mann unterschiedliche Namen verwendet habe. Der für den Staatsschutz zuständige Generalbundesanwalt in Karlsruhe übernahm die Ermittlungen.



Der Mann war nach dem Vorfall mit mindestens neun Toten zunächst geflüchtet. Der Berliner "Tagesspiegel" berichtete unter Berufung auf Sicherheitskreise, der Mann sei den Ermittlern bekannt, allerdings nicht wegen eines terroristischen Hintergrundes, sondern wegen kleinerer krimineller Delikte.

Lkw vorsätzlich auf Berliner Weihnachtsmarkt gesteuert

Nach der Todesfahrt eines Lkw auf einem Berliner Weihnachtsmarkt geht die Polizei von einem Anschlag aus. "Unsere Ermittler gehen davon aus, dass der Lkw vorsätzlich in die Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz gesteuert wurde", schrieb die Berliner Polizei am Dienstag auf Twitter. Dabei waren am Montagabend zwölf Menschen getötet und 48 weitere verletzt worden.

Diashow: Anschlag in Berlin



 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten