Kalifornien

Kalifornien

Nächster Mega-Fisch: Kommt See-Beben?

An Kaliforniens Küste herrscht derzeit eine Invasion der Tiefseefische. Innerhalb einer Woche tauchte im Pazifik ein zweiter Riesen-Riemenfisch auf.  Die Mega-Fische können bis zu fünfzehn Meter lang werden und leben in der Tiefsee, daher bekommen sie Menschen normalerweise auch nicht zu Gesicht. Nun stellt sich die Frage: Sind die Seemonster Vorboten für ein Mega-Beben?

Video zum Thema Video zeigt gigantischen Riemenfisch

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Alter, japanischer Mythos
Auslöser für diese Spekulationen ist ein alter japanischen Mythos. Dieser besagt, dass Ungetüme aus der Tiefe stets vor verheerenden Beben auftauchen. So wurden beispielsweise Riemenfische vor dem verheerenden Beben in Japan im Jahr 2011, das zur AKW-Katastrophe in Fukushima führte, gefunden. Dieses Phänomen wurde auch vor den Beben in Haiti und Chile im Jahr 2010 beobachtet. Meeresforscher wollen nicht ausschließen, dass die Mega-Fische seismische Änderungen spüren.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen