Obama vor zweiter Amtszeit

Bauernebel-Blog

© AP

Obama vor zweiter Amtszeit

Der Wahlkampf 2012 um das Oval Office ist sicher noch nicht vorbei. Viel zu viel kann noch passieren, der Tod des US-Botschafters Chris Stevens und die Wutwelle in Nahost gegen die USA illustrierten, wie leicht Übersee-Dramen das White House aus der Bahn werfen können. Doch eine Art Vorentscheidung ist für Obama sicher schon gefallen. Die Welle jüngster Umfragen lässt daran keinen Zweifel: Mit 3,6 Prozent führt er im nationalen Umfrageschnitt, mit bis zu 9 % in Florida, 10 % gar in Ohio. Ohne zumindest einen der beiden wichtigsten Schaukelstaaten kann Rivale Romney nicht Präsident werden. Laut der eher konservativen Wählmännerkarte von NBC-News hat Obama 243 sicher oder fast sicher in der Tasche. 271 braucht er. Romney steckt fest bei 191. Er müsste nun fast alle der verbliebenen Battlegrounds gewinnen. Wie wahrscheinlich das ist, darf geraten werden.

Während sich Team Romney in Grabenkämpfen selbst aufreibt und sich von der konservativen Kommentatorin Peggy Noonan als "rollende Kalamität" beschimpfen lassen muss, agiert Obama immer lockerer bei seinen Wahlkampfauftritten. Er wirkt in Fahrt, hat Tritt gefasst. Inzwischen erfasst sogar eine neue Welle an "ObamaMania" das Land: Vor der "Kent"-Universität stellten sich tausende Studenten Mittwoch früh um Tickets für eine Obama-Rede an.

Was brachte die Wende für Obama nach einem monatelangen Umfragen-Thriller?

  • Vor allem Bill Clinton versicherte (überzeugender als Obama jemals konnte), dass Obama die richtigen Weichen stellte und einfach mehr Zeit brauche. Geduld bitte. Und er schürte massive Zweifel an Romneys Rezepten, warnte vor einem Bush-II-Fiasko sollte Romney ans Ruder kommen. Niemand hat so viel Glaubwürdigkeit bei weißen Wechselwählern wie Bill.
  • Und Romneys "47-Prozent-Video" - wo er vor Millionären halb Amerika als Sozialschmarotzer beschimpfte, die sich als Opfer sehen und sich von Uncle Sam aushalten lassen würden - war fast ein KO-Schlag: Seit zwei Wochen laufen nun die Obama-Spots mit den gespenstischen Videobildern aus dem Haus eines Hedgefonds-Ekels, wo der "echte Romney" über ein Amerika herzieht, das so nur mehr in goldverzierten Loungen von Country Clubs gesehen wird.

Eigentlich hat Obama ja Riesenglück: Jeder seiner eigenen Rückschläge wird prompt von neuen Romney-Pannen überschattet. Romney politisierte da die Nahost-Unruhen, als Amerika gerade um Botschafter Stevens trauerte. Als seine Angriffe gegen Obamas vermurkste Nahost-Politik endlich griffen, platzte der Video-Skandal. Je mehr Romney jetzt verzweifelt versucht, aufzuholen, desto verkrampfter wirkt er (und er ist insgesamt schon recht verkrampft...). Er wollte zuletzt wohl witzig sein, als er nach der Notlandung seiner Frau Ann wegen Rauchentwicklung beklagte, man könne in den Jets keine Fenster aufmachen. Doch er sagte es so unbeholfen, dass am Internet seit Tagen diskutiert wird, ob er das gar ernsthaft glaubt...

Mehr von unserem US-Korrespondenten Herbert Bauernebel finden Sie hier auf : www.AmerikaReport.com

Autor: prueggerchristian
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
„Heute Show“ veröffentlicht Schmähgedicht über Österreich
FPÖ-Wähler „Heute Show“ veröffentlicht Schmähgedicht über Österreich
Die Redaktion um Oliver Welke hat nun selbst ein Schmähgedicht verfasst. 1
Frau schnitt Schwangeren Baby aus dem Bauch
100 Jahre Haft Frau schnitt Schwangeren Baby aus dem Bauch
Die Mutter überlebte trotz schwerer Verletzungen. 2
ISIS: 3.600 Menschen auf Zufalls-Todesliste
Terror-Organisation ISIS: 3.600 Menschen auf Zufalls-Todesliste
Die Terror-Organisation hat die Liste mit Namen und Adressen veröffentlicht. 3
Mutter ließ Kleinkinder nachts gefesselt im Hinterhof
Nachbar rief Polizei Mutter ließ Kleinkinder nachts gefesselt im Hinterhof
Ein Nachbar hat die Kinder in der Nacht weinen gehört und die Polizei alarmiert. 4
Irrer Kim hält sich "Vergnügungsbrigade"
Nordkorea Irrer Kim hält sich "Vergnügungsbrigade"
Der nordkoreanische Diktator sorgt immer wieder für Schocknachrichten. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.