21 Verletzte bei Sessellifte-Absturz in Südspanien

Vibrierendes Kabel

© Reuters

21 Verletzte bei Sessellifte-Absturz in Südspanien

21 Menschen sind in der spanischen Sierra Nevada beim Absturz mehrerer Sessel eines Skiliftes verletzt worden. Ein vibrierendes Kabel hat Schrauben aus einem Pfeiler der Skistation in der südspanischen Bergregion gerissen. Zwei Personen seien mit Rippenverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden; die kleineren Wunden der anderen seien an Ort und Stelle behandelt worden.

Außerdem mussten den Angaben zufolge 35 bis 40 Menschen aus steckengebliebenen, aber nicht zu Boden gesunkenen Sitzen befreit werden. Die Zeitung "El Mundo" berichtet auf ihrer Internetseite, dass die Skifahrer acht Meter tief gefallen seien.

Foto (c) Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen