8. Toter nach Blutbad in Trailerpark

USA

© AP

8. Toter nach Blutbad in Trailerpark

Ein grausiges Verbrechen in einer Wohnwagensiedlung im US-Staat Georgia hat inzwischen ein achtes Opfer gefordert. Einer der beiden Schwerverletzten, die die Polizei am Samstag neben den Leichen von sieben Menschen gefunden hatte, starb im Krankenhaus.

Die Polizei hat noch keinen konkreten Verdacht, wer hinter dem Blutbad stecken könnte, und 25.000 Dollar (17.400 Euro) Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des Täters oder der Täter führen.

Die Polizei wurde am Samstagmorgen per Notruf alarmiert, nachdem ein Verwandter die Leichen entdeckt hatte. Zeugen des Verbrechens wurden zunächst nicht gefunden, den Nachbarn in der Wohnwagensiedlung nördlich der Hafenstadt Brunswick war anscheinend nichts aufgefallen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen