Klapperschlange in der Wüste

Schock-Fund für US-Ehepaar

Riesige, schwangere Klapperschlange unter Bett gefunden

Durch Zufall entdeckte ein Ehepaar eine drei Meter lange Klapperschlange, die sich unter ihrem Ehebett befand. Die panischen Eheleute verständigten umgehenden professionelle Hilfe. 

Arizona/USA. Ein US-amerikanisches Paar aus dem südwestlich gelegenen Bundesstaat Arizona entdeckte unter ihrem Bett eine etwa drei Meter lange, schwangere Klapperschlange. 
 
Die Eheleute entdeckten die Furcht einlösende, unter ihrem Bett zusammengerollte Schlage nur zufällig, wie den Medienberichten der Dailystar entnommen werden kann.

Auch auf Social Media zeigten sich viele Userinnen und User schockiert über die, sich im Netz rasant verbreiteten, Bilder der Klapperschlange.  
 

Klapperschlangen-Fänger eilte zur Hilfe

 
Mitchell Hawkins hat die Bilder von dem Klapperschlangenfänger Online gestellt. Nach einem panischen Anruf des Ehepaars eilte dieser zur Hilfe um den die Schlang einzufangen.
 
Der Klapperschlangenfänger holte seine Zange, griff nach der Schlange und steckte sie in einen Eimer. 
 
© Flickr: plural / CC-BY-SA 2.0
Klapperschlange
× Klapperschlange

 
Mitchell Hawkins erkärte, dass er solche Schlangen normalerweise nur mit den Händen einfängt. Als der Tierfänger allerdings sah wie groß die Schlage wirklich war, musste er eine Zange zur Hilfe holen.
 
Der Schlangen-Fänger betonte, dass die Klapperschlange "sehr groß für den Bundesstaat Arizona" sei.
 
Mitchell Hawkins erklärte außerdem, dass das Paar habe Glück hatte, dass niemand zu Schaden kam und das er die Schlange so rasch finden wie auch entfernen konnte.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten