Arme und Beine mit Kettensäge abgetrennt

Blutiger Ehekrach

 

Arme und Beine mit Kettensäge abgetrennt

Vor den Augen seiner beiden Kinder hat ein 39 Jahre alter Mann seiner 30-jährigen Frau mit einer Kettensäge Arme und Beine abgetrennt. Der blutige Streit in der aus Albanien stammenden Familie ereignete sich am Karsamstag in der südgriechischen Hafenstadt Kalamata. Die Frau wurde mit einem Rettungsflugzeug in ein Krankenhaus in Athen gebracht. Dort versuchten die Ärzte noch am Ostersonntag, ihr Leben zu retten.

"So etwas noch nie gesehen"
"Die Arme und Beine waren fast völlig abgetrennt. Ich habe so etwas noch nie gesehen", sagte einer der Ärzte. Zwischen dem Paar soll es seit Jahren Streit gegeben haben. Der Täter ergab sich der Polizei. Die Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren stehen unter Schock. Sie werden von Psychologen in Kalamata betreut.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen